zurück

Fabel

Es war einmal ein alter König, der in einem Palast lebte.
Mitten auf einem goldenen Tisch in der großen Halle funkelte und blitzte ein großer, wundervoller Edelstein.
Im Laufe des Lebens dieses Königs leuchtete der Stein von Tag zu Tag immer prächtiger.

Eines Tages stahl ein Dieb den Stein, lief damit aus dem Palast und versteckte sich im Wald.
Als er mit freudig bebendem Herzen den Stein betrachtete, erschien darin zu seinem großen Erstaunen das Antlitz des Königs.

«Ich bin gekommen, um dir zu danken», 
sagte der König.
«Du hast mich von meiner Bindung an die Erde gelöst.
Ich hatte gedacht, ich wäre befreit, als ich mir den Stein erwarb,
aber dann wurde mir bewusst, dass ich nur erlöst würde,
wenn ich ihn mit reinem Herzen an jemand anderen weitergäbe.

Thaddeus Golas